RL GŁthersloh 2015 - StingAir.de

Home News Über mich Lisas Sport Mein Sport Wettkämpfe 2015 RL Güthersloh 2015 Triathlon Buschhütten 2015 HM Bonn 2015 Hünsborn to be wild 2015 HM Obernau 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Trainings StingAir Gästebuch Links

Güthersloh 2015

Man könnte sagen der Tag war ein voller Erfolg. Heute am 17.05.2015 haben sich Christoph, Timo, Pascal und ich auf den Weg nach Güthersloh zum ersten Regionalligarennen der Saison gemacht. Bereits beim Check in war mit dem Schlimmsten zu rechnen. Trainingsjacken mit der Aufschrift Bundesliga Team weckten Erinnerungen an das Rennen vom letzten Jahr, dass wir mit einem enttäuschenden 16. Platz beendeten. Aber die Zuversicht war groß und die Stimmung bei uns vieren ungebremst. Natürlich war auch ein bisschen Schiss in der Bux dabei. Bei mir zumindest. Nach dem Rennen in Buschhütten stand heute die doppelte Distanz auf dem Programm 1 km schwimmen 40 km Rad und 10 km laufen. Na das konnte ja was geben.
Aber ich bin das Rennen ganz entspannt angegangen und habe mich beim schwimmen mit Timo, der auch auf meiner Bahn war, schön weit hinten eíngeordnet. Das stellte sich auch als beste Taktik heraus. 500 m bin ich im Wasserschatten geschwommen, danach habe ich noch 2 Mann überholt und habe das Tempo leicht angezogen. Leider hat zur gleichen Zeit auch Jemand auf der anderen Seite überholt. Den habe ich dann ausversehen mit meiner Schulter und dem Ellbogen versenkt :) hupsi. Entschuldige!
Nach einem mäßig guten schwimmen, das ich im hinteren Drittel beendete, ging es in die Wechselzone. Dort waren die Räder von Christoph und Pascal bereits wie vom Erdboden verschluckt. Naja Timo hatte es noch schlechter, der kam als Vorletzter aus dem Wasser. Aber dann kam unsere Zeit auf dem Rad. Bereits auf den ersten Metern konnte ich etliche Kontrahenten eliminieren :) Und das ging auch immer so weiter. Ich sammelte einen nach dem anderen ein, und kämpfte mich Platz um Platz nach vorne. Auf der Strecke wurde ganz schön gelutscht. Na wer es braucht!!! Dann halt die ganze Gruppe auf einmal überholen. In der Wechselzone angekommen hatten Timo und ich uns bereits vom hinteren Drittel ins Vordere geackert. Nun ging es auf die 4 mal 2.5 km durch den Güthersloher Stadtwald. Die ersten 2 Runden liefen wie am Schnürchen. In der 3. und 4. wurde es dann etwas zäher. Aber immer noch viel besser als gedacht. Nach 1h55min kam ich dann nach Christoph 1h48min und Pascal mit 1h53min noch knapp vor Timo 1h56min im Ziel an. Das bedeutete für den heutigen Saisonauftakt den ersten Platz Gesamt als Mannschaft und zusätzlich den ersten Platz gesamt für Christoph.
Es war ein geiles Rennen und ich freue mich dabei gewesen zu sein. So geht es weiter.

Take care
euer Basti